Immigrations- und Notardienstleistungen

PTSGI ist ein renommiertes Unternehmen, dem Sie Dokumentübersetzungen und Notardienstleistungen ohne Reue anvertrauen können: Wir blicken auf mehr als 50 Jahre Erfahrung bei der Übersetzung von Immigrations- und notariellen Dokumenten zurück.

Unsere Stärken

01

Beglaubigungen, Terminarbeit und Kurierdienst

 

  • Dokumentübersetzungen und Notardienstleistungen für Auslandsstudien/Immigration/Investment
  • Notarielle Dienstleistungen für Übersetzerverbände, Gerichte, Außenministerium sowie Amt für Auslandsinvestitionen
  • Speziell qualifizierte Mitarbeiter zur Handhabung sämtlicher Übersetzungs- und Agenturdienstleistungen einschließlich persönlicher Übergabe an zuständige Ämter, lückenlose Ablaufkontrolle und Effizienz

Unsere Dienstleistungen für die Übersetzung und Beglaubigung von Dokument im Zusammenhang mit Einwanderungsfragen umfassen: Haushaltsregistrierungsunterlagen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Militärdiensturkunden, Strafregister, Immobilieneigentumsbescheinigungen, Grundbuchauszüge, akademische Abschriften, Reifezeugnisse, medizinische Atteste, Arbeitsbescheinigungen, Firmenlizenzen, Produktionsstättenregistrierungen, Firmen-/Gesellschaftsanmeldungen, Steuererklärungen, Firmengründungen, Bilanzen, Einkommensaufstellungen, Leistungsnachweise, eidesstattliche Erklärungen, schriftliche Vollmachten, Verträge, Besprechungsprotokolle und dergleichen.

02

24/7/365-Service

Da wir für Kunden weltweit arbeiten, sind wir auch an sieben Tagen pro Woche rund um die Uhr für Sie da. Unser Ziel ist es ohne Zeitdifferenz für unsere weltweiten Kunden Probleme zu lösen und Mehrwert zu schaffen.

03

Hinweise

 

  • Ausländische Dokumente müssen von bevollmächtigten Ämtern in Taiwan beglaubigt werden, bevor diese notariell beurkundet bei Gericht vorgelegt werden können.
  • Bitte stellen Sie Dokumente zur Beglaubigung als Originale zur Verfügung. Achten Sie dabei darauf, dass die Schreibweise von Namen genau mit der Schreibweise im jeweils relevanten Ausweisdokument übereinstimmt.
  • Bei Beglaubigungen durch das Außenministerium müssen zusätzlich Fotokopien des Ausweises oder Reisepasses (bei privaten Dokumenten) oder Firmenanmeldung, Änderungsverzeichnis, schriftliche Vollmacht (bei Firmendokumenten) mit eingereicht werden.

Softwareanwendungen

Unsere Kunden

Bisher übersetztes Volumen

Mehr als 9 Millionen Wörter

Abgeschlossene Projekte

Mehr als 30.000 Aufträge

Kundenstamm

Mehr als 16.000 Kunden

(Daten aus den letzten 20 Jahren)